everyday is like sunday

Dienstag, 21. Mai 2013

handschriftenlesesaal


Sie saß hinter dieser Tür, an der man klingeln musste, um rein zu kommen. So, als ob sie dort schon immer und für immer sitzen würde. Eigentlich war sie vor allem der Pullover, den sie trug, braun und schafwollig. Sie wirkte, als könnte sie sich kaum auf den dünnen Beinen halten, die in einer schwarzen Strumpfhose steckten, wie Streichhölzer in Schuhen. Sie humpelte durch die Regale, reichte Besuchern Bücher. Deren Zerflattertheit sprang auf sie über. Wie einem Disneyfilm aus den 80ern entsprungen, sie hätte diese böse Frauenfigur gespielt, die sich irgendwann als gut erwies. Mit ihrem alten Gesicht, krauses braungraues Filzhaar, fast wie der Pullover, Zähne! Irgendwann verschwand sie durch eine Hintertür.

Keine Kommentare:

Kommentar posten